arrow-left-2arrow-left-3arrow-left-4arrow-leftchronodiggdown-arrow--lineardown-arrowearthfacebookfacebook_ (2)facebook_forward-arrowforwardgooglehomeico-downloadico-linkindustries--1industries--10industries--11industries--2industries--3industries--4industries--5industries--6industries--7industries--8industries--9linkedinmailmarkernewspaperpadlockpage-arrow-leftpage-arrow-rightpage-listpencilpinterestplay-buttonprintersearchsocial-diggsocial-facebooksocial-googlesocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubestartwittertwitter_user

Leistungsstarke Prozessüberwachung für die Umformtechnik und Blechverarbeitung

X5

Das X5 ist ein In-Prozess-Überwachungssystem für metallumformende Fertigungsverfahren wie Kalt-, Halbwarm- und Warmumformung, Form- und Gewindewalzen sowie den gesamten Bereich der Blechverarbeitung. Das System erlaubt die Überwachung verschiedenartiger Maschinen und Sensoren mit unterschiedlichen Überwachungsverfahren. Es ist modular aufgebaut und kann mit einer flexiblen Anzahl von Eingängen für analoge (1-8) oder binäre Sensoren (4-16) ausgestattet werden. Über das 12 Zoll Display ist eine klar gegliederte Bedieneroberfläche mit Touch Screen Steuerung vorhanden. 

Das X5-System vereinfacht die Geräteeinstellung und hilft dem Bediener eine schnelle und optimale Anpassung an die unterschiedliche Überwachungsaufgaben zu erzielen.

 

Leistungsstarke Prozessüberwachung für die Umformtechnik und Blechverarbeitung
BESCHREIBUNG

Das X5 verfügt über verschiedene Analysefunktionen zur Erfassung der Einricht-, Produktions- und Stillstandszeiten, der Maschinengeschwindigkeit, Produktivitätsverteilung und Fehlerschwerpunkte. Verschiedene Zähler und Speicherfunktionen für alle relevanten Überwachungs-, Fertigungs- und Fehlerdaten sind für unterschiedliche Werkzeuge und Aufträge verfügbar. Ein umfangreicher Werkzeugspeicher, ein detailliertes Abschaltprotokoll sämtlicher Prozessstörungen sowie das Eingabeprotokoll sämtlicher Bedienereingaben sind zusammen mit einer RFID gesteuerten Benutzerverwaltung vorhanden. 

Das X5 wird mit ihrem 12“ Touch Display mit schnellem Bildaufbau und hoher Auflösung sowie mehrfarbiger, integrierter LED Warnlampe zum Maschinen- und Werkzeugschutz, zur Prozessüberwachung und Fehlererkennung und zur Optimierung der Prozess- und Teilequalität verwendet. Mehrere Zählfunktionen (Auftrag-, Werkzeug-, Dosier-, Qualitäts-, Wartungs- und Schichtzähler) erlauben die präzise Erfassung von Gut-, Schlecht- und Leerlaufteilen zur detaillierten Analyse des Fertigungsablaufs. Die Prozesssignale können als Spitzenwerte, Hüllkurven, Trend- oder Prozessqualitäts-Verläufe dargestellt und überwacht werden.

Die Geräte sind bedienerfreundlich (automatische Einstellung der Signalverstärkung, des Überwachungsfensters und der Hüllkurvenbreite für neue Produkte) und verwenden eine Teach-in-Funktion, um sich automatisch an veränderte Fertigungsbedingungen anzupassen (Optimizer Plus).

Geeignete Sensoren (z. B. Kraft, Acoustic, Abstand, Temperatur) werden an maschinen- oder werkzeugrelevanten Messorten platziert. Sie wandeln die Prozessinformationen in elektrische Signale um, diese werden verstärkt und gefiltert und anschließend mit angepassten Überwachungsmethoden (Quattromatic, Systomatic, Zoom, Summen, Differenzen, Kurz- oder Langzeittrend, Spitzenwert- und PQ Überwachungen) ausgewertet.

Um Gründe für Produktivitätsverluste zu identifizieren, speichert das Stop & Go-Diagramm bis zu 90 Tage Einricht-, Produktions- und Stillstandszeiten sowie die reale Produktionsgeschwindigkeit ab. Auf dem X5 Gerät können Terminalmasken eingeblendet werden, die zur Eingabe und Anzeige der aktuellen Aufträge, Folgeaufträge, Soll- und Iststückzahlen und Stoppgründe für den Anschluss an die FactoryNet®4.0 Software verwendet werden können.

NUTZEN
  • Präziser Maschinen- und Werkzeugschutz durch kalibrierte Kraftmessung, Summen- und Differenzkanäle zur Gesamtkraft- und Kippungsmessung
  • Multisensorielle Datenerfassung und -auswertung (Kraft, Acoustic, Abstand, Temperatur, binäre Sensoren etc.) steigert Überwachungsgenauigkeit der Geräte
  • Detaillierte Kontrolle der Fertigungsqualität mit leistungsfähigen Auswerteverfahren (Quattromatic, Systomatic, Kurz- und Langzeittrend, Rotator etc.) erhöht die Erkennungsfähigkeit und verringert Fehlabschaltungen
  • Produktivitätssteigerung durch mannlose Fertigung während Pausen und nach Schichtende mit gleichzeitiger Steuerung von Sortierern, Dosierern, Förderbändern und der Materialzufuhr zur Vermeidung von Teilevermischungen
  • Zur Optimierung der Werkzeug- und Maschineneinstellung zeigt der PQ-Faktor für jeden Kanal die Prozess- und Signalstabilität
  • Trennung der Gut- und Schlechtteile über schnelle, präzise und überwachte Sortierung sichert die Teilequalität
  • Umfassende Dokumentation des Produktionsverlaufs mit Stop & Go Diagramm inklusive Produktionsgeschwindigkeit, Abschaltprotokoll sowie automatischer Speicherung sämtlicher Bedienereingaben
  • Intuitive Gerätebedienung mit übersichtlicher Menüstruktur auf LCD Touch Display, sinnvolles Interface zur Maschinensteuerung und leistungsfähige automatische Geräteeinstellungen (Verstärkung, Überwachungsfenster, Hüllkurvenbreite etc.) verringern den Schulungsaufwand und erhöhen die Bedienerakzeptanz
  • Netzwerkinterface zur zentralen Datenerfassung (FactoryNet®4.0,  XBrowser, Tuning Board) und für den Fernsupport (Teleservice) ermöglicht direkten, flexiblen und schnellen Datenaustausch mit dem Überwachungsgerät
TECHNISCHE DATEN
  • Überwachung: 1 - 8 (24) analoge Kanäle, 4 - 16 digitale Ein-/Ausgänge
  • Spannung: 24 V / DC / 23 Watt
  • Umgebungstemp.: +5 °C bis + 40 °C
  • Schnittstellen: 1 Ethernet / TCP/IP, 2 USB
  • Abtastung: Pseudowinkel, Option: winkel- oder wegabhängig
  • Abmessungen: 346 x 354 x 136 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 10,5 kg (mit Bügel)
Download

PROSPEKTE UND HANDBÜCHER

Prospekt
Englisch PW (Stamping): (962.80kB)
CF (Cold Forming): (936.61kB)
Italienisch CF (Cold Forming): (949.60kB)
PW (Stamping): (966.61kB)
Deutsch PW (Stamping): (970.21kB)
CF (Cold Forming): (952.44kB)
Japanisch CF (Cold Forming): (313.40kB)
PW (Stamping): (309.44kB)

Request information

Ihr Vorname
Ihr Nachname
Name des Unternehmens
Ihre E-Mail-Adresse

Um Ihre Nachricht direkt an die zuständige Abteilung weiterleiten zu können, wählen Sie in der folgenden Liste bitte ein Anwendungsgebiet aus.:

Ihre Nachricht

Bitte lesen Sie sich unsere Datenschutzerklärung, die wir gemäß der der Verordnung EU 679/2016 bereitstellen, aufmerksam durch..

Bitte stimmen Sie der Datenschutzrichtlinie zu.
Top Kontakt
Schließen
Schließen